Keine Haftstrafe für Aktivisten

Media

Im Februar 2011 haben 16 Aktivisten und ein unabhängiger Fotograf eine Protestaktion an dem spanischen Atomkraftwerk Cofrentes durchgeführt, um auf Sicherheitsmängel aufmerksam zu machen und die Schließung zu fordern. Am 4.12. beginnt ihre Gerichtsverhandlung. Ihnen droht eine Haftstrafe von knapp unter drei Jahren. (Weitere Informationen auf Englisch im Greenpeace Blog)

Wir nehmen mit unserem Foto an der weltweiten Facebook- und Twitter-Kampagne teil, um Solidarität für die Aktivisten zu zeigen.

Ihr könnt auch mitmachen: Postet Fotos mit einer "17" und dem Hashtag #Cofrentes17 auf Facebook und Twitter. Beispiele findet ihr bereits zahlreiche hier: https://twitter.com/search?f=realtime&q=%23Cofrentes17

Tags