Großdemo für den Hambacher Wald

Media

Nachdem sich am Freitag die Ereignisse überschlugen, kamen am Samstag, den 06.10.2018 unglaubliche 50.000 Menschen am Hambacher Wald zusammen, um friedlich zu demonstrieren. Zuvor wollte das Polizeipräsidium Aachen die bereits am 18.09. beantragte Demonstration aus Sicherheitsgründen untersagen. Doch die Veranstalter konnten durch eine Klage beim Verwaltungsgericht Aachen und beim Bundesverfassungsgericht erreichen, dass die Demo wie geplant stattfinden konnte. Es herrschte eine friedliche, hoffnungsfrohe Stimmung und wir sind dankbar, dass so viele Unterstützerinnen und Unterstützer zusammenkamen! Es war die mit Abstand größte Demo für den Kohleausstieg im Rheinischen Braunkohlerevier, die es je gab. Der gerichtlich beschlossene vorläufige Rodungsstopp ist ein weiterer wichtiger Schritt in die richtige Richtung für den Erhalt des Hambacher Waldes. Wir werden weiterhin alles dafür tun, dass Hambi bleibt!

Weitere Infos gibt es bei Stop Kohle und bei Greenpeace Deutschland.

Tags