Die Stadt den Menschen...

Media

Gestern Nachmittag (4. Mai) haben wir im Neuenheimer Feld mit Hilfe von "Geh-zeugen" demonstriert, wie viel Fläche ein Auto einnimmt, in dem dann oft nur ein oder zwei Personen sitzen. Lässt sich dieser ganze Platz nicht sinnvoller nutzen? Und wäre das Neuenheimer Feld nicht ein viel angenehmerer Ort, wenn es nicht zu einem so großen Teil aus Parkplätzen bestände? Bisher wurde eine Straßenbahnlinie durch das Areal verhindert, obwohl sich diese aufgrund der hohen Anzahl von Studenten und Berufstätigen absolut lohnen würde.
 
Als Teil des Aktionsbündnis Klimafreundliche Mobilität Neuenheimer Feld fordern wir einen weiteren Ausbau des ÖPNV im Neuenheimer Feld (statt weiterer Straßen oder gar einer neuen Neckarbrücke) sowie mehr Platz für Radfahrer und Fußgänger. Ergebnis: Mehr Lebensqualität und mehr Klimaschutz!
Ihr könnt immernoch unsere Petition für eine Verkehrswende im Neuenheimer Feld unterzeichnen und gerne auch weiterleiten.

 

Tags