Die Frisur hält... dank Plastik

Media

Auch in Produkten von Henkel ist Mikroplastik enthalten, das sich in Gewässern anreichert und dadurch in die Nahrungskette gelangt. Wir sagen: Schluss damit! Unsere gestern auf der Straße durchgeführte Umfrage zeigt, dass Verbraucher lieber Produkte ohne Kunststoffanteil verwenden würden. Aber viele Kunden wissen nicht genau, woran sie erkennen, dass in einem Produkt Plastik ist. Kleine Hilfe beim Einkaufen: der Mikroplastik-Schnellcheck von Greenpeace.

Hier könnt ihr Bundesumweltministerin Barbara Hendricks auffordern, alle Arten von Mikroplastik in Kosmetik gesetzlich zu verbieten.

img-20170507-wa0005.jpg

Unsere Verbraucherumfrage Zeigt: Kunden wollen kein Plastik in Kosmetika!

Tags