Bürgerwünsche zur Mobilität

Media

Vor kurzem haben wir mit den Mannheimer Bürgerinnen und Bürger über ihre Vorstellungen und Wünsche zum Thema Mobilität und Infrastruktur gesprochen. Wie kann die Stadt noch lebenswerter werden und gleichzeitig die Luftqualität deutlich besser? Denn auch in Mannheim sind die Stickoxidwerte zu hoch und gefährden die Gesundheit der Bewohner. Neben besserer Luft sind mehr Räume für Menschen statt für Autos ein großes Anliegen der Mannheimer. Und viele wünschen sich, dass der öffentliche Nahverkehr kostenlos oder zumindest deutlich günstiger wird.

Diese Woche haben wir die Wünsche der Bürgerinnen und Bürger zum Thema Mobilität an die zuständige Bürgermeisterin Frau Kubala übergeben und mit ihr über die wichtigsten Themen diskutiert. Der Erhalt von alten Bäumen und der Ausbau von Grünflächen haben in Mannheim hohe Priorität. In den nächsten Jahren sollen durch die Stadtentwicklung und insbesondere über die Konversion der ehemaligen Militärgelände der US-Army rund 150 Hektar neue Gründflächen entstehen. 800 Hektar sind es derzeit. Mehr dazu erfahrt Ihr im 4-Jahresbericht des Dezernat V

Bei der Förderung des Radverkehrs und einer Reduzierung des Autoverkehrs in der Innenstadt sehen wir noch große Verbesserungsmöglichkeiten. Wir hoffen, dass die Maßnahmen des 21-Punkte-Programms für mehr Radverkehr in Mannheim weiter verfolgt werden und die Bürgerinnen und Bürger in Zukunft davon profitieren können. Mehr Informationen dazu gibt es bei der Stadt Mannheim.

Frau Kubala machte im Gespräch deutlich, wie wichtig es ist, dass die Bürgerinnen und Bürger immer wieder ihre Meinungen und Wünsche einbringen. Bitte nehmt daher an unserer Online-Umfrage teil! Die Auswertung der Antworten werden wir Ende 2017 an die Verantwortlichen in den Stadträten und bei den Verkehrsbetrieben weitergeben. Denn dadurch können wir gemeinsam aktiv auf wichtige Entscheidungen der Stadt Mannheim Einfluss nehmen!

 

 

Tags